News

INEOS gewinnt Kinder in der Rhein-Main-Region mit „GO Run For Fun“ Läufen für einen gesunden Lebensstil

Frankfurt, Germany


- Felix Streng, Medaillengewinner von Rio, begeistert die Kinder
- Blau-Gelb Frankfurt erstrahlt in pink
- Über 1000 Kinder nahmen teil

Am 8. und am 9. Juni nahmen über 1000 Schüler aus dem Frankfurter Raum an den GO Run For Fun – Läufen von INEOS im Frankfurter Niddapark teil. Ausgerüstet mit rosa T-Shirts ließen sie das Trainingsgelände von Blau-Gelb Frankfurt an den beiden Tagen in pink erstrahlen.

GO Run For Fun ist eine Initiative von INEOS, die Kinder an den Sport und einen gesunden Lebensstil heranführen soll. Sie richtet sich an Kinder im Alter von etwa 5 bis 10 Jahre. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat die Schirmherrschaft für GO Run For Fun in Deutschland übernommen. Die Laufevents unterstützen auch die Ziele von IN FORM, der Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Die GO Run For Fun Veranstaltungen haben sich bereits in der Region etabliert. Schon in den letzten beiden Jahren haben insgesamt fast 2000 Schüler an den Veranstaltungen teilgenommen. Auch in diesem Jahr absolvierten sie ihre Läufe, nach Altersgruppen gestaffelt,  an den zwei Wettkampftagen.

An beiden Tagen gab es jeweils zwischen 9 und 12 Uhr ein tolles Rahmenprogramm mit Musik, Sportinfos und kindgerechter Animation. Nach dem Aufwärmprogramm und einer letzten Überprüfung, ob auch alle Schnürsenkel sicher geschlossen waren, ging es auf die Laufstrecken von etwa 2km, bzw. 800m, je nach Altersgruppe.

Der Leichtathlet Felix Streng war bei den Veranstaltungen dabei, unterstützte die Kinder und feuerte sie begeistert an. Felix hatte bereits im Vorjahr teilgenommen und den Kindern von seinen Zielen für die Paralympischen Spiele in Rio berichtet. In diesem Jahr kehrte er dekoriert mit insgesamt 3 Medaillen zu den GO Run For Fun Läufen in Frankfurt zurück.

Ein besonderer Dank gilt dem SV Blau-Gelb Frankfurt e.V., der seine Trainingsstätte für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt hat. Bereits 2016 wurde hier gemeinsam eine erfolgreiche INEOS GO Run For Fun Veranstaltung durchgeführt.

In diesem Jahr nahmen Teilnehmer von den Kitas Königsblick und Himmelsbogen und den folgenden Schulen teil: Grundschule Riedberg, Erich Kästner Schule, Diesterwegschule, Holzhausenschule, Meisterschule, Münzenbergschule, Hellerhofschule und Brentano Schule.

Die 302 bisher durchgeführten Veranstaltungen sind Teil einer weltweiten Go Run For Fun-Serie, die von INEOS ins Leben gerufen wurde (www.gorunforfun.com) und an der bis heute etwa

190.000 Läufer in 7 Ländern teilgenommen haben. INEOS ist der Mutterkonzern der drei Unternehmen aus der Region, die für die lokale Durchführung der Veranstaltungen Anfang Juni zuständig waren. Die Organisation im Niddapark teilen sich die INEOS Styrolution und die INEOS Melamines aus Frankfurt und die INEOS Paraform aus Mainz. Für Jim Ratcliffe, den Vorstandsvorsitzenden von INEOS, ist die Initiative ein sehr persönliches Anliegen. Selbst ein passionierter Läufer, verweist er darauf, dass es ihm darum geht, Kinder zum Laufen zu bringen. Der Wettbewerb steht im Hintergrund, es soll ihnen einfach Spaß machen. Ratcliffe ergänzt: „Es gibt keine Verbindung zu unseren Geschäftsaktivitäten, außer, dass wir das Geld zur Verfügung stellen, damit dieses Programm startet und läuft.“

ABOUT INEOS STYROLUTION

INEOS Styrolution is the leading, global styrenics supplier with a focus on styrene monomer, polystyrene, ABS Standard and styrenic specialties. With world-class production facilities and more than 85 years of experience, INEOS Styrolution helps its customers succeed by offering the best possible solution, designed to give them a competitive edge in their markets. The company provides styrenic applications for many everyday products across a broad range of industries, including Automotive, Electronics, Household, Construction, Healthcare, Packaging and Toys/ Sports/ Leisure. In 2016, sales were at 4.5 billion euros. INEOS Styrolution employs approximately 3,200 people and operates 16 production sites in nine countries.

For futher information contact:

Name : Dr. Ralf Leinemann

Position : Global Manager PR & Marketing Communications

Phone Number : work +49 69 5095501366

Email : ralf.leinemann@styrolution.com